//
you're reading...

Männer

Penisstrecker – Besser als Operation??

Studien haben ergeben, dass über zwei Drittel der Deutschen Männer gern ein paar cm mehr Penis hätten. Eine Operation ist teuer und birgt viele Risiken. Was bringen die so genannten Penisstrecker?

Ganz streng genommen ist die operative Penisvergrößerung gar keine wirkliche Vergrößerung. Viel mehr wird bei dem Eingriff der Penis mehr aus dem Innern des Körpers nach aussen verlagert, denn die Wurzel des Penis liegt normalerweise einige cm im Körper. Wie viele cm das genau sind bzw. wie viele cm der Penis bei der Operation aus dem Körper herausgeholt werden kann, kann man oft vorher gar nicht feststellen. Patienten bleiben im Unklaren, ob der Behandlungserfolg bei 2 oder 4 cm liegt…

Mehrere Studien haben gezeigt, dass die gängigen Penisstrecker nicht wesentlich schwächere Resultate bringen, als die viel teurere und aufwändigere operative Maßnahme. Die Penisoperation macht auch nicht in allen Fällen glücklicher. Mediziner gehen davon aus, dass ein großer Teil der Patienten ohne eine psychologische Begleitbehandlung nach der OP ähnliche Ängste haben wird wie vorher.

Die, in der Regel nur im Internet erhältlichen Penisstrecker mit Namen wie Gnetics Extender, Penismaster oder Phallosan mögen auf den ersten Blick eigenartig erscheinen. Wer will schon mehrere Stunden täglich so ein Ding tragen… Aber die Penisstrecker sind besser als Ihr Ruf. Männern, die sich unwohl fühlen können mit ihrer Hilfe auf unkomplizierte Weise nachweislich ihren Penis vergrößern und das zu einem erschwinglichen Preis. Und warum auch nicht?

Diskussion

Noch keine Kommentare

Post a Comment

Twitter

Brinkmann Pflegevermittlung